Einige Nachrichten sind nur für Schlaraffen zugänglich. Um Zugriff zu erhalten, geht bitte auf die Seyte "Für Schlaraffen", meldet Euch dort an oder lasst Euch zuvörderst registrieren (Sassen anderer Reyche sind natürlich willkommen), in dem Ihr dem entsprechenden Link hier: Registrieren folgt.


 

Derer Schlaraffenlieder von Anno UHUi 1595

Rt Hurz (peter) am 03 Feb 2014

Etwas seltenes habe ich bei GOOGLE Books gefunden. Eine sehr alte Ausgabe derer Schlaraffenlieder. Dies Exemplar wird in AHAmerika aufbewahrt, in der Universitätsbibliothek von Harvard. Zu dem Buch ist in der Bibliothek vermerkt:

Etwas seltenes habe ich bei GOOGLE Books gefunden. Eine sehr alte Ausgabe derer Schlaraffenlieder. Dies Exemplar wird in AHAmerika aufbewahrt, in der Universitätsbibliothek von Harvard. Zu dem Buch ist in der Bibliothek vermerkt: "Druck v. Kullil, 1595".

Weitere Erkundigungen haben ergeben, dass bei den Erzschlaraffen - von 1871 bis zum Concilii von 1891 - eine andere Zeytrechnung maßgeblich war. Man hat kurzerhand 300 Jahre vom aktuellen Datum abgezogen, um das schlaraffische Spiel in's Mittelater zurückzuversetzen. Somit ist das Buch nach heutiger Zeytrechnung im Jahr 36 anno Uhui, oder profan 1895, erschienen.
 

Unsere Altvorderen hatten ofensichtlich eine ganz eigene Qualität an Liedertexten. Neben der aus heutiger Sicht erstaunlichen Anzahl von 200 Liedern, gibt der Inhalt viel über die damalig ausgeübte Art der schlaraffischen Sippungen wieder, hier ein Auszug:

1. In dem Schlaraffenlande
Ein Junker kam zur Welt
In dem Schlaraffenlande
Dem Junker 's baß gefällt
Es freute sich sein junges Herz,
Ganz frei war er von Leid und Schmerz
[:In dem Schlaraffenland':]

2. D'rauf macht er das Examen,
Bestand es superfein,
Zum Ritter avanciret
Ist er dann im Verein'.
Doch hielt er eine Rede nicht,
Wie's sonsten wohl sehr oft geschicht
[:In dem Schlaraffenland':]

3. Doch sich zu revanchieren,
Dacht' nun der Rittersmann;
Wie das zu sei prestiren,
Er sich nicht lang besann.
Er zeugt' mit seiner Lenden Kraft
Ein Tant', die Frohsinn schafft:
[:Die Tante heißt Ihi!:]

4. Wenn Mitternacht vorüber,
Da fängt die Tante an
Und öffnet uns ihr Herze;
Wohl wird den Rittern dann! –
Sie kos't mit uns zum Morgenroth,
Dann ist die Tante wieder todt!
[:Leb wohl, du Tant' Ihi!:]

5. Der Rittersmann heißt Cotta,
Der uns die Tant' erzeugt,
Die zu des Ritters Ruhme
Nie vor Schlaraffen weicht!
D'rum leb' der wack're Rittersmann,
Der uns die Tant' Ihi ersann
[:In dem Schlaraffenland':]

 

 

 

 

 

 

10. Tante Ihi

(Praga)
Text: Graf Gleichen der Lindenmüller
Melodie: Andreas Hofer

Das ganze Buch kann hier... als PDF herunter geladen werden.
 

 

Siehe auch:

Was verkreiden Freunde im UHUversum über die h. Porta?
Nach Ihrer Meinung gefragt, haben Schlaraffenfreunde folgendes über die h. Porta Westfalica verkreidet...

Unterm Wiehengebirge
Hier Youtube-Video Fundstücke, welche in Sichtweite unserer Heimburg aufgenommen wurden. Bei dem ersten Video ist "Sichtweite" allerdings nur auf die Entfernung bezogen zu verstehen.

Zurück


Siehe auch:

Was verkreiden Freunde im UHUversum über die h. Porta?
Nach Ihrer Meinung gefragt, haben Schlaraffenfreunde folgendes über die h. Porta Westfalica verkreidet...

Unterm Wiehengebirge
Hier Youtube-Video Fundstücke, welche in Sichtweite unserer Heimburg aufgenommen wurden. Bei dem ersten Video ist "Sichtweite" allerdings nur auf die Entfernung bezogen zu verstehen.

Neueres:

Reychs-Einritt der Porta Westfalica
Zur 1408 Sippung am 22. im Ostermond a. U. 155 kamen, was selten vorkommt, keine Gäste. Eine Gute und willkommene Gelegenheit, einen Reychs Eynritt im eigenen Reych zu zelebrieren...

Rt Spontan, 10 Jahre Schlaraffe
Von vielen unbemerkt, aber doch nicht völlig untergegangen: wir freuen uns, dass Rt Spontan auf 10 Jahrungen Schlaraffia zurückblicken kann.

Epikureische-Eule und Transformer-Eule, zwei Internetfundstücke
Bei Youtube stieß ich auf zwei Filmstreifen die erstaunliches über das innere Wesen von Eulen aufzeigen. Im Ergebnis handelt es sich bei Eulen also um intelligente Verwandlungskünstler mit einer hohen Affinität zu Streicheleinheiten...

Älteres:

Alles Neu macht der Eismond (oder war es der Wonnemond?)
Schlaraffen hört, soeben erreicht mich eine Blitzographie aus unserer Burg. Unter der Leitung und auf Bestreben unseres viellieben Rt Kiel-Wasser erfährt die Burg zur Zeit eine Umgestaltung! Wie auf dem Bild zu sehen ist, haben die beteiligten Sassen...

Eine Fechsung von Jk Christoph aus der h. Holmia
Der vieledle Rt Spontan versorgt den uns aus der letzten Winterung bekannten und vielgeliebten und in fernen Landen lebenden Jk Christoph nach wie vor mit Informationen aus Minden. Aus Dank hat er eine Fechsung übermittelt, die ich mit Freuden...

Artikel: Brauchtum, „Schlaraffia“-Herren in Duisburg huldigen Geist und Muse, 29.01.2014
In der WAZ erschien ganz aktuell am 14. im Eismond ein Artikel über eine Sippung der Schlaraffia Duisbargum. Thema war offensichtlich eine Großursippenfeier des Rt Mien Jong.

 Reych 356. Schlaraffia® Porta Westfalica.

 Die Seite wurde aktualisiert am 28/06/2018 um 10:23.