Einige Nachrichten sind nur für Schlaraffen zugänglich. Um Zugriff zu erhalten, geht bitte auf die Seyte "Für Schlaraffen", meldet Euch dort an oder lasst Euch zuvörderst registrieren (Sassen anderer Reyche sind natürlich willkommen), in dem Ihr dem entsprechenden Link hier: Registrieren folgt.


 

Fechsung zur 1444. Sippung

Rt Hurz (peter) am 01 Dec 2015

Der vielliebe Jk Dieter (346) hat anlässlich der 1447. Sippung eine sehr niveauvolle Fechsung von der Rostra vorgetragen. Bestimmt war sie ursprünglich für die 1444. Sippung, an der unser Freund aber die Fechsung nicht vortragen konnte.

Über Niveau?

Wer die Porta kennt, weis, dass hin und wieder Dinge zum Sippungsthema erhoben werden, die unser Reych zur Höchstleistung herausfordern. Meiner Erinnerung nach war es vor etwa zwei der Jahrungen, es galt das gleiche Thema, als zum völligen Erstaunen des Reychs nicht ein Thronsasse zur Sippung erschien – hing das mit dem Sippungsthema zusammen?
Als es nun einmal mehr über Niveau ging, hat die Fechsung des Jk Dieter und der andachtsvoll lauschende Thron zwei Dinge belegt.
Er weis was von Niveau und es gibt sie, die lernbegierigen im Reych!

Schlaraffen hört!
Wenn's heute ums Niveau hier geht,
dann habt Ihr reichlich Wind gesät.
Und wird er dann sogar zum Sturm,
bläst er mich um, mich Erdenwurm.
Die Latte hängt sehr hoch,
ich sage mir jedoch,
ich will mal nicht verzagen
und mich an dieses Thema wagen.
Wie sieht Niveau wohl aus?
Geht man von Können aus,
dann wird wohl Kunst daraus.
Ist es erlerntes Wissen,
wird man's bei manchem wohl vermissen.
Kann man Niveau studieren?
Da wird man wohl verlieren.
Und wer bestimmt den Bildungsgrad?
Ist's etwa der Schlaraffenrat?
Und wer erklärt, der hätt' Niveau?
Die Deutung geht nicht einfach so.
Ich red' nicht weiter, es ist genug,
vielleicht gilt ja der dumme Spruch:
"Veau" woll'n Sie haben?
Sie haben nie "Veau".
Oh, weh, ich geh', verkriech' mich lieber irgendwo.

 

Junker Dieter sagt Lulu,
habt Dank, daß Ihr mir hörtet zu.

Siehe auch:

Die Ritterarbeiten der Jkk Herbert und Peter
Bleich, und noch deutlich geschwächt durch die Befragung und Prüfung durch den Schulmeister, haben die beiden Jk ihre Ritterarbeiten am 17. im Hornung a.U. 156 dem Reych vorgetragen.

Neujahrsgrüße aus Wien
Der vielliebe Freund Rt Viedocus hat uns Neujahrswünsche übermittelt und einige gefechste Zeilen übermittelt.

Eine Fechsung von Jk Christoph aus der h. Holmia
Der vieledle Rt Spontan versorgt den uns aus der letzten Winterung bekannten und vielgeliebten und in fernen Landen lebenden Jk Christoph nach wie vor mit Informationen aus Minden. Aus Dank hat er eine Fechsung übermittelt, die ich mit Freuden...

Zurück


Siehe auch:

Die Ritterarbeiten der Jkk Herbert und Peter
Bleich, und noch deutlich geschwächt durch die Befragung und Prüfung durch den Schulmeister, haben die beiden Jk ihre Ritterarbeiten am 17. im Hornung a.U. 156 dem Reych vorgetragen.

Neujahrsgrüße aus Wien
Der vielliebe Freund Rt Viedocus hat uns Neujahrswünsche übermittelt und einige gefechste Zeilen übermittelt.

Eine Fechsung von Jk Christoph aus der h. Holmia
Der vieledle Rt Spontan versorgt den uns aus der letzten Winterung bekannten und vielgeliebten und in fernen Landen lebenden Jk Christoph nach wie vor mit Informationen aus Minden. Aus Dank hat er eine Fechsung übermittelt, die ich mit Freuden...

Neueres:

Ahalla Ritt unseres Freundes Art-Tor
Am 3. im Hornung ist unser Rt Art-Tor gen Ahall geritten. Das Reych trauert um diesen Freund.

Ahalla Ritt unseres Freundes Henry-Thai
Am 27. des Eismond ist unser Rt Henry-Thai gen Ahall geritten. Das Reych trauert um diesen Freund.

Nichtambtliches Protokoll (NAP) der 1450. Sippung (22. im Christmond a.U. 156) der h. Porta Westfalica
Der vielliebe Kn 287 (110) wohnte unserer 1450. Sippung mit viel Ergriffenheit bei, überraschte das Reych dann am Schluss des nichtambtlichen Teils mit einem blitzgefechsten NAP. Hier der Originaltext:

Älteres:

Das UHUversum begrüßt den Kn 62 mit einem Jubel-Lulu!
Heute erfolgte die Kugelung unseres Prüflings. Das Reych entschied einstimmig für die Aufnahme und so wurde die feyerliche Einkleidung des glücklichen Kn 62 unter großer Anteilnahme des Reychs und der Junkertafel vorgenommen.

Sommer Krystalline a. U. 156, Jazz-Frühstück
- denkwürdig, berichtenswert - Unsere hochverehrte, durch nichts zu ersetzende, höchstmotivierte Sommerherrlichkeit lud ein: "Sommerkristalline, Sonntag. 8. im Erntemond a. U. 156, Glock 10 in der Morgenstund zum Jazz-Frühstück beim ...

Die Jk-Tafel der h. Porta Westfalica hat sich wunderbarlich vermehrt.
Es geht auf das Ende der Winterung zu. Viel ist im Reych passiert und Heute erhielt nun der Knappe 61 sein Stammbuch überreicht. Zum Beginn der Winterung hatte unser J zwei Junker unter seiner Knute, heute sind es drei Knappen ...

 Reych 356. Schlaraffia® Porta Westfalica.

 Die Seite wurde aktualisiert am 06/06/2018 um 18:35.