Einige Nachrichten sind nur für Schlaraffen zugänglich. Um Zugriff zu erhalten, geht bitte auf die Seyte "Für Schlaraffen", meldet Euch dort an oder lasst Euch zuvörderst registrieren (Sassen anderer Reyche sind natürlich willkommen), in dem Ihr dem entsprechenden Link hier: Registrieren folgt.


 

Nachlese: Schluss- und Wahlschlaraffiade am 30.04.2013

Rt Hurz (peter) am 08 May 2013

Unter der Wahlleitung eines grandiosen Teams (Rt Mimetti (120), Voll-Luminös und Truybadour (beide Reych Nr. 66, Truymannia) wurden die Oberschlaraffen, der Kantzelar und der Reychsmarschall neu bestimmt.

Schlaraffen hört!, es hat sich nichts geändert.

Am 30. im Ostermond a.U. 153 ist es geschehen, dass Reych hat die Reychsämbter neu mit den Alten Wahlwürdenträgern besetzt.

Wahlleiter war der unvergleichliche Rt Mimetti aus der Ravensbergia der aufgrund seiner hohen Erfahrung in dieser Position vom Reych schon vor Jahrungen den Titul Zähltwienix III. erhalten hat. Unterstützung fand er in den Rittern Voll-Luminös und Truybadour (beide Reych Nr. 66, Tuymannia).

/media/topics-pictures/P1000443.JPG

[Das Wahlteam: Rt Truybadour, Rt Mimetti, Rt Voll-Luminös, Foto: Jk Peter]

 

Das Ergebnis der Wahl hat Rt Index treffend wie folgt beschrieben: Zu der Wahl ist eigentlich nicht viel zu sagen, es hat sich im Ergebnis nichts verändert.

Die anwesende Sassenschaft war aber trotzdem hocherfreut über die gelungene Wahl und gratulierte allen hertzlich zu Ambt und Würden!

 

Darüberhinaus hat sich noch folgendes geändert.

Rt Blüten-rein ist jetzt zusätzlich Reychs - Bannerträger.

Rt So-oft-war'i wer ist nun Reychsküchenwart,
aufgrund seiner immer wieder geleisteten Verdienste bei der Versorgung der Reychsküche mit original Mostrich zu Weißwurst und Leberkas.

 

Siehe auch:

Leberkässippung Nachlese
Rt Spontan hatte noch ein besonderes Erlebnis. Der eyngerittene Rt Einhorn kl√§rte das Reych √ľber die Bedeutung des Ritternamens "Spontan" auf.

Kugelung des Pr√ľflings
Mitteilung des Kantzlers vom 14. im Eismond

ZurŁck


Siehe auch:

Leberkässippung Nachlese
Rt Spontan hatte noch ein besonderes Erlebnis. Der eyngerittene Rt Einhorn kl√§rte das Reych √ľber die Bedeutung des Ritternamens "Spontan" auf.

Kugelung des Pr√ľflings
Mitteilung des Kantzlers vom 14. im Eismond

Neueres:

OWL-Eule im profanen gesichtet!
Jk Herbert "stolperte" √ľber eine Eule namens OWL, was - wie Einheimische wissen - auch die Abk√ľrzung f√ľr Ostwestfalen Lippe ist.

Urlaubsgr√ľ√üe von Rt Lignus von einem unklaren Aufenthaltsort aus gesendet!
Ein Urlaubs - HUHU von San Terrassio, Bad Meingarten, San Balkonia aus Rimini (Rinteln, Minden, Nienburg)

Kirchenschlaf
Der vielliebe Jk Christoph, der w√§hrend der Winterung 153 / 154 zweimal in unser Reych einritt, hat unserem nicht hoch genug zu lobenden Rt Spontan eine Fechsung zum Thema Winterschlaf, ach nein, es war Kirchenschlaf, per elektrifiziertem Sendwisch √ľber

Älteres:

Rt Silesius hat einen Porta UHU gefechst
Unser Schlaraffenfreund Rt Silesius hat zur gro√üen Freude unseres Reychs einen "Porta-UHU" mit blauer Kerze und dem Porta Wappen in √Ėl gefechst und diese unserem Reych am 12. im Lenzmond a. U. 154 (12.03.2013) √ľbergeben.

Die "Neue Westfälische" veröffentlichte folgenden Artikel am 16. November 1989
Rt Bl√ľten-rein hat aus seinem Portefeuille an schlaraffischen Sch√§tzen diesen aufschlussreichen Artikel aus der Neuen Westf√§lischen Zeitung √ľbermittelt. Es muss erschreckend zugegangen sein, bei den Sippungen unserer Altvorderen!

Eh√©! 25 Jahre Labsal mit Lethe und Quell, Jubil√§umssippung des ‚ÄěReyches Porta Westfalica‚Äú
Eh√©! 25 Jahre Labsal mit Lethe und Quell, 25. Stiftungsfest des ‚ÄěReyches Porta Westfalica‚Äú / Vom ‚ÄěProletarier Club‚Äú zu ‚ÄěSchlaraffia‚Äú Minden (sta) ‚ÄěNehmt die se√ühaften Pl√§tze ein, Marschall r√ľhrt das Tamtam‚Äú, so die Worte des fungieren

 Reych 356. Schlaraffia® Porta Westfalica.

 Die Seite wurde aktualisiert am 28/08/2018 um 17:25.