Einige Nachrichten sind nur für Schlaraffen zugänglich. Um Zugriff zu erhalten, geht bitte auf die Seyte "Für Schlaraffen", meldet Euch dort an oder lasst Euch zuvörderst registrieren (Sassen anderer Reyche sind natürlich willkommen), in dem Ihr dem entsprechenden Link hier: Registrieren folgt.


 

Rt Silesius hat einen Porta UHU gefechst

Rt Hurz (peter) am 01 May 2013

Unser Schlaraffenfreund Rt Silesius hat zur großen Freude unseres Reychs einen

Für Rt Silesius

Reych 412, Varelia achtern Diek.

 

Manchmal dauert es in unserem wunderschönen Reych Porta Westfalica etwas länger, dann kommt es aber umso hertzlicher. Viellieber Rt Silesius. Auf diesem Weg die allerhertzlichsten Dankeslulu für Eure in Essig und Öl gefechste Gabe zu unserer 1373. Sippung am 12. im Lenzmond a. U. 154. Während der Sommerung suchen wir einen Ehrenplatz dafür in unserer Burg.

Lulu

Rt Spontan

 

/media/topics-pictures/P1000439.gif

 

Siehe auch:

Rt Silesius hat einen, zwei, drei, nein vier Uhus gefechst
Leihgabe des viellieben Rt Silesius, gefechst vor derer zwei Jahrungen.

Zurck


Siehe auch:

Rt Silesius hat einen, zwei, drei, nein vier Uhus gefechst
Leihgabe des viellieben Rt Silesius, gefechst vor derer zwei Jahrungen.

Neueres:

Urlaubsgrüße von Rt Lignus von einem unklaren Aufenthaltsort aus gesendet!
Ein Urlaubs - HUHU von San Terrassio, Bad Meingarten, San Balkonia aus Rimini (Rinteln, Minden, Nienburg)

Kirchenschlaf
Der vielliebe Jk Christoph, der während der Winterung 153 / 154 zweimal in unser Reych einritt, hat unserem nicht hoch genug zu lobenden Rt Spontan eine Fechsung zum Thema Winterschlaf, ach nein, es war Kirchenschlaf, per elektrifiziertem Sendwisch über

Nachlese: Schluss- und Wahlschlaraffiade am 30.04.2013
Unter der Wahlleitung eines grandiosen Teams (Rt Mimetti (120), Voll-Luminös und Truybadour (beide Reych Nr. 66, Truymannia) wurden die Oberschlaraffen, der Kantzelar und der Reychsmarschall neu bestimmt.

Älteres:

Die "Neue Westfälische" veröffentlichte folgenden Artikel am 16. November 1989
Rt Blüten-rein hat aus seinem Portefeuille an schlaraffischen Schätzen diesen aufschlussreichen Artikel aus der Neuen Westfälischen Zeitung übermittelt. Es muss erschreckend zugegangen sein, bei den Sippungen unserer Altvorderen!

Ehé! 25 Jahre Labsal mit Lethe und Quell, Jubiläumssippung des „Reyches Porta Westfalica“
Ehé! 25 Jahre Labsal mit Lethe und Quell, 25. Stiftungsfest des „Reyches Porta Westfalica“ / Vom „Proletarier Club“ zu „Schlaraffia“ Minden (sta) „Nehmt die seßhaften Plätze ein, Marschall rührt das Tamtam“, so die Worte des fungieren

Nachlese: Gespensternachtung am 9. im Ostermond a.U. 154 in der Weserburg
Freunde aus der Ravensbergia bereiteten den sippenden eine gespenstische Überraschung.

 Reych 356. Schlaraffia® Porta Westfalica.

 Die Seite wurde aktualisiert am 07/01/2019 um 15:37.